Usability

Usability findet sich in allen Lebensbereichen. Ob Steuergeräte wie in Flugzeugen, Benutzeroberflächen von Infoterminals, Software oder Internetauftritte: Immer ist es ein Mensch, der damit umgehen muss. Die meisten Informationen werden über die Augen aufgenommen und bevor eine Verarbeitung des Gesehenen erfolgt, sind bereits die ersten Reaktionen abgelaufen.

Ein gut gestaltetes User Interface (UI) erschließt sich dem Anwender direkt und unmittelbar. Die Gestaltung und Entwicklung einer Software oder Website sollte daher stets mit dem Ziel einer visuell ansprechenden und intuitiv zu erfassenden Bedienung erfolgen.

Der Erfolg einer Anwendung oder eines Internetauftritts hängt maßgeblich davon ab, wie schnell und umfassend sich die Inhalte für den Betrachter erschließen. Manchmal sind es nur kleine Usability-”Fehler”, die eine große Wirkung haben.

Dabei können Usability-Defizite bereits durch kleine Anpassungen korrigiert werden: Fehlende Preise, nicht ausreichende oder unübersichtliche Produktbeschreibungen, wenig transparente Bestellprozesse – das sind nur einige Beispiele, die wichtige Kunden vom Onlinekauf abhalten können. Finden Besucher auf einer Website die von ihnen gesuchten Informationen nicht oder nur nach langem Suchen, wenden sie sich häufig an Mitbewerber.

Business-Anwendungen, bei deren Entwicklung Usability-Aspekte nur wenig berücksichtigt wurden, verursachen oft Mehrkosten bei der Einarbeitung und Schulung der Mitarbeiter und werden auch im laufenden Betrieb nicht wesentlich zu einer effizienten Arbeitsweise beitragen. 

Das Usability-Prinzip "Don't make me think!" sollte daher bereits bei der Entwicklung von Internet- und Softwarelösungen beachtet werden.

Wichtige Usability Maßnahmen sind:
  • einfache und intuitive Bedienbarkeit
  • übersichtlich und gut strukturierte Navigation
  • schnelle Korrektur von Bedienungsfehlern
  • einfache Kontaktmöglichkeiten
  • Plattformunabhängigkeit
  • Einhaltung etablierter Standards (Verlinken des Logos mit der Startseite, Schriftarten & -größen, Linkkennzeichnung usw.)
  • kurze Ladezeiten
  • keine fehlenden wichtigen Informationen (z.B. Preisangaben)
  • keine veralteten Informationen

Das Team von SimpleThings unterstützt Sie bei der Konzeption und Entwicklung von nutzerfreundlichen Internet- und Softwarelösungen. Wir prüfen auf Wunsch gerne bereits bestehende Systeme auf Usability Defizite und geben Hilfestellung bei der Optimierung. Zudem führen wir Schulungen zu den von uns entwickelten Projekten durch, um die Effizienz im Umgang mit dem System weiter zu steigern.