Unterstützung von Legacy-Software und Legacy-Systemen

Was ist Legacy Software?

Mit Legacy-Software bezeichnet man Altsysteme, die schon lange im Einsatz sind und weiterhin ihren geschäftlichen Zweck erfüllen. Sie ist an alte, nicht mehr unterstützte, Versionen von Betriebssystem, Programmiersprachen oder Software-Bibliotheken gebunden.

Wenn möglich und vertretbar sollte man solche Systeme modernisieren oder ablösen, da keine Sicherheitsupdates und Funktionsverbesserungen für die veralteten Bestandteile mehr zur Verfügung stehen. Zudem verstärken sich mit der Zeit Abhängigkeiten - veraltete Komponenten sind zum Beispiel nicht mehr kompatibel mit aktuellen Betriebssystemen oder Browsern.

Nicht mehr unterstützt sind zum Beispiel:

  • PHP 7.0 und ältere Versionen [Quelle]
  • Symfony 1.x und Symfony 3.0-3.3 [Quelle]
  • TYPO3 7.6 und ältere Versionen [Quelle]

Für einige ältere LTS Versionen von TYPO3 ist Extended Support kostenpflichtig von der TYPO3 GmbH erhältlich. Langfristig ist ein Upgrade oder eine Ablösung aber unausweichlich und sollte die erste Wahl sein.

Manchmal ist es aufwendig Altsysteme abzulösen oder zu modernisieren, gerade weil diese häufig in ihrer Komplexität und dem Funktionsumfang gewachsen sind. Andererseits wird Wartung, Unterstützung und sicherer Betrieb dieser Systeme mit der Zeit immer schwieriger.

Wie geht man mit Legacy-Systemen um?

Wir unterstützen Sie gern beim Umgang mit Ihren Altsystemen:

  • Analyse der Ist-Situation mit Blick auf Sicherheit und stabilen Betrieb
  • Ausarbeitung einer passenden Strategie

    • Upgrade
    • Ablösung / Relaunch / Ersatz durch Alternativen
    • Betrieb und Pflege der Altanwendung

Wenn ein Upgrade oder eine Ablösung nicht kurzfristig sinnvoll oder machbar erscheint, unterstützen wir Sie gern auch beim laufenden Betrieb Ihrer Altsysteme. 

Im Bereich des Hostings können wir ältere Softwarestände durch Container-Technologie in gekapselter Form laufend bereitstellen und erörtern mit Ihnen gern, wie man die Systeme auf Netzwerk- oder Anwendungsebene weiter absichern kann.

Wir leisten auch gern längerfristig laufenden Support und Betrieb für veraltete Softwaresysteme. Dabei wird ein Aufschlag von zwanzig Prozent auf unsere normalen Honorarsätze fällig. Der Grund hierfür ist neben dem höheren Anspruch an Expertenwissen, der laufende Aufwand für den Betrieb von Test- und Entwicklungsumgebungen für veraltete Software.

Wenn Sie selbst Legacy-Software oder Legacy-Systeme nutzen sprechen wir gern mit Ihnen über die Alternativen für Upgrade, Ablösung oder Betrieb.