Glossar

Test-Driven-Development

Test-Driven-Development (dt. testgetriebene Entwicklung) ist eine wichtige Methode zur Qualitätssicherung in der Internet- und Softwareentwicklung. Entwickler erstellen Software-Tests noch vor den zu testenden Einheiten. Dadurch werden während des gesamten Entwicklungsprozesses automatisierte Tests von einzelnen Modulen (z.B. Klassen, Methoden) durchgeführt. Die erstellten Tests werden auch nach der Fertigstellung des Systems weiter gepflegt. So kann bei zukünftigen Systemerweiterungen automatisch daraufhin getestet werden, ob alle früheren Anforderungen weiterhin korrekt vom System behandelt werden. Zudem wird die Einfachheit, Testbarkeit und Wartbarkeit des Codes erhöht.